Goldsammler Infoportal

Münzsammler-Forum

Kostenloses Münzen-Sammler-Forum für alle privaten Sammler von Münzen und Kapitalanleger in Edelmetalle. Jeder Besucher kann sich Anonym registrieren um das Sammler-Forum voll zu nutzen. Hinweis: Nutzer mit 0 Beiträgen werden regelmäßig gelöscht.
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 10:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Allgemeine Regeln und Anleitungen
Hier könnt ihr eure Goldmünzen bestimmen lassen, z. B. Gewicht, Goldgehalt und Goldwert. Mit einer kostenlosen Registrierung ist es möglich bis zu 4 Bilder pro Beitrag für die Bestimmung einzustellen.

Neues Münzenforum 2015, hier lesen und schreiben



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 20 Goldmark 1894 schätzen lassen
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2012, 21:36 
Offline
Fragensteller
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jan 2012, 21:24
Beiträge: 2
Huhu ihr Lieben,

im Bereich Münzen habe ich absolut keine Ahnung. Im Schmuckfund meiner Oma lies sich aber eine Goldmark finden. Ich hab ein wenig gegoolet aber wollte mich dann doch lieber auf Experten verlassen. ;)
Die Münze ist von 1894 und 20 Goldmark. Wieviel ist sowas denn heute noch wert und wo kann man so eine Münze verkaufen (außer Ebay und Co.)?
Aus der Schmuckfassung würde sie sich leicht lösen lassen. Würde das den Wert steigen oder ist das egal?

Dateianhang:
Dateikommentar: 20 Goldmark 1894
fjk7y4653nav.jpg
fjk7y4653nav.jpg [ 1.1 MiB | 2229-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: 20 Goldmark 1894
li7dw1a7ls1q.jpg
li7dw1a7ls1q.jpg [ 925.75 KiB | 2229-mal betrachtet ]


Schonmal danke :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2012, 23:30 
Offline
Hilfeservice
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Jul 2010, 05:04
Beiträge: 719
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
Also die Kaiserreich 20 Goldmark 1894 Wilhelm II. Peussen besitzt nach meinen Katalog nur den Metallwert / Goldwert / Schmelzwert selbst ohne Fassung und ist demach ~300 bis 320 Euro Wert, siehe Kaiserreich 20 Goldmark

Ich glaube aber nicht das ein Händler ohne große Abschläge auf den Goldwert so eine fassierte Münze ankaufen würde, sowas lässt sich nämlich nur schwer wieder verkaufen, zumal die Goldmünze selbst nur den Goldwert und keinen Sammlerwert besitzt.

_________________
Wer Gold besitzt, hat immer Geld!
18.05.2015 Neues Münzenforum, bitte meldet euch dort an. Denn das Goldsammler-Forum wird selten Gepflegt / ist weniger Aktiv.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2012, 15:15 
Offline
Fragensteller
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jan 2012, 21:24
Beiträge: 2
Danke für deine Einschätzung :)
Also macht es am meisten Sinn es an Goldankauf123 o.ä. zu schicken? (da würde ich 283 € bekommen)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2012, 15:19 
Offline
Hilfeservice
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Jul 2010, 05:04
Beiträge: 719
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
GoldMarie hat geschrieben:
Danke für deine Einschätzung :)
Also macht es am meisten Sinn es an Goldankauf123 o.ä. zu schicken? (da würde ich 283 € bekommen)


Ich denke in dem Fall schon, 283 Euro ist ein guter Preis.

_________________
Wer Gold besitzt, hat immer Geld!
18.05.2015 Neues Münzenforum, bitte meldet euch dort an. Denn das Goldsammler-Forum wird selten Gepflegt / ist weniger Aktiv.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de