Goldsammler Infoportal

Münzsammler-Forum

Kostenloses Münzen-Sammler-Forum für alle privaten Sammler von Münzen und Kapitalanleger in Edelmetalle. Jeder Besucher kann sich Anonym registrieren um das Sammler-Forum voll zu nutzen. Hinweis: Nutzer mit 0 Beiträgen werden regelmäßig gelöscht.
Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 06:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Platin in Euro für 1 UnzePalladium in Euro für 1 UnzeAllgemeine Regeln und Anleitungen
Allgemein über Edelmetall Platin und Palladium z. B. diverse Palladium- / Platin-Münzen, Barren, Schrott, Preis und anderen Diskussionen.

Links befinden sich Chart-Grafiken vom Platin- und Palladium-Preis für/von Heute in Euro.

Neues Münzenforum 2015, hier lesen und schreiben



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2012, 09:55 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Okt 2012, 09:19
Beiträge: 30
Hallo Forum,
Platin bot in der Vergangenheit immer wieder Chancen und kann zukünftig ein noch viel größeres Potenzial haben, eine (technische) Analyse / Zusammenfassung meiner Gedanken und worauf sich diese Erwartung begründet findet Ihr unter

http://www.rottmeyer.de/platin-als-alternative-zu-gold/

Ich freue mich auf Kommentare und Meinungen und möchte gleichzeitig zur Diskussion anregen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2012, 08:28 
Offline
Hilfeservice
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Okt 2012, 19:56
Beiträge: 588
solange die volle mwst bei uns anfällt sicher kein kauf bzw nur sehr wenig.
ich bin überzeugt, dass silber und gold in krisenzeiten sich bewähren - weil jeder silber und gold kennt und sie
eine historische geschichte als zahlungsmittel haben. emotionen spielen beim kauf von EM immer eine rolle, weshalb gerade der wert des goldes so hoch ist,
ich kenne niemanden der versessen nach platin ist - aber eine menge von leuten die gold und silber - emotional - sehr anziehend finden.
letztendlich beeinflusst die emotion immer den preis für eine sache

_________________
Gewinnen ist nicht immer das Beste, aber immer noch besser als Zweiter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2013, 15:51 
Offline
Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 14:09
Beiträge: 72
Silber35 hat geschrieben:
Hallo Forum,
Platin bot in der Vergangenheit immer wieder Chancen und kann zukünftig ein noch viel größeres Potenzial haben, eine (technische) Analyse / Zusammenfassung meiner Gedanken und worauf sich diese Erwartung begründet findet Ihr unter

http://www.rottmeyer.de/platin-als-alternative-zu-gold/

Ich freue mich auf Kommentare und Meinungen und möchte gleichzeitig zur Diskussion anregen.


Nun, der Preis für Platin bestimmt sich grs nach den üblichen Marktparamtetern wie Angebot und Nachfrage aber eben auch Spekulation und Förderungskosten. Ganz speziele Auswirkungen hat aber auch die sog. Gold Platin Ratio. Die Gold-Platin-Ratio gibt an, wie viele Einheiten Platin benötigt werden, um eine Einheit Gold zu kaufen. Es gibt also ein ganz genaues Wertverhältnis zwischen den beiden Edelmetallen.Der Preis fällt und steigt meist mit dem des Goldpreises jedoch kann es schon sein dass er dem Preis des Goldes nach oben bzw unten hin übersteigt.

Mir war Gold immer schon suspekt denn eigentlich ist es für die Industrie nahezu unbedeutend. Platin hingegen wird industriell genutzt. Gold hat aufgrund des Bretten Woods Abkommens immer noch den Sicherheitsaspekt angehaftet und wird dadurch in Zeiten von hoher Inflation an Wert gewinnen weil es als sicherer Hafen gilt. Worauf dies allerdings wirklich zurueckzuführen ist konnte mir bislang niemand erklären. Dadurch geb ich manchen Kontrakommentaren die Gold nie in Platin umtauschen würden, recht. Fast komplett Industriemetall, damit verhält es sich völlig anders als Gold, vor allem in einer Deflation. Es hat auch als Industriemetall Konkurrenz, z.b. durch Palladium.
ist er es für Platin noch viel mehr.

Goldrausch hat geschrieben:
solange die volle mwst bei uns anfällt sicher kein kauf bzw nur sehr wenig.
ich bin überzeugt, dass silber und gold in krisenzeiten sich bewähren - weil jeder silber und gold kennt und sie
eine historische geschichte als zahlungsmittel haben. emotionen spielen beim kauf von EM immer eine rolle, weshalb gerade der wert des goldes so hoch ist,
ich kenne niemanden der versessen nach platin ist - aber eine menge von leuten die gold und silber - emotional - sehr anziehend finden.
letztendlich beeinflusst die emotion immer den preis für eine sache


Richtig, rein "historisch" bedingt! aber ist das noch zeitgemäss? Wofür brauchst du denn Gold? Überleg dir auch die Kostenkurve der Förderung die immer mehr nach oben zeigt! Wird man dann nur deshalb zu höheren Kosten fördern um diesem "historischen" Gedanken nachzujagen? Bei Öl zb ist das anderes. Das brauchst du fast überall! Überleg dir das mal!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de