Goldsammler Infoportal

Münzsammler-Forum

Kostenloses Münzen-Sammler-Forum für alle privaten Sammler von Münzen und Kapitalanleger in Edelmetalle. Jeder Besucher kann sich Anonym registrieren um das Sammler-Forum voll zu nutzen. Hinweis: Nutzer mit 0 Beiträgen werden regelmäßig gelöscht.
Aktuelle Zeit: Mi 17. Jan 2018, 08:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Silber in USD zu 1 UnzeSilber in Euro zu 1 UnzeSilber in Euro zu 1KiloAllgemeine Regeln und Anleitungen
Im Silber-Forum können alle Themen über das Edelmetall Silber, wie Münzen und Barren, z.B. Preis-Verhalten von diversen Silber-Anlagemünzen und Silberbarren, auch Silber-Schmuck und Silber-Schrott behandelt werden. Schreibt etwas sinnvolles zu irgend einem Thema im Forum, oder fangt hier ein neues Thema zum Edelmetall Silber allgemein an.

Hier befinden sich die Aktuellen Silberpreise in USD zu 1 Unze und in Euro für 1-Kg / 1000g, der Silberpreis für 1 Unze in Euro befindet sich oberhalb der Seite.
Tipp: Silbermünzen und Barren Auktionen

Neues Münzenforum 2015, hier lesen und schreiben



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Würdest Du die Volksunze kaufen?
Ja, aber immer
Ja, vielleicht
Ist im Besitz
Nein
Nie
Du kannst eine Option auswählen

Ergebnis anzeigen
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Deutsche Volksunze / Silber-Quadriga
BeitragVerfasst: Do 8. Jul 2010, 18:25 
Offline
Hilfeservice
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Jul 2010, 05:04
Beiträge: 719
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
Hi,

Ich trage mal ein Thema vom alten Forum ein, die Deutsche Volksunze Silber-Quadriga, ein Thema was damals relativ gut besucht war, es auch Antworten gab die ich als Zitat eintrage. @methusalem53 ich hoffe Du hast nichts dagegen.

Die so genannte deutsche Volksunze Silber-Quadriga ist eine Medaille welche als Anlageprägung zu 1 Unze Silber seit September 2009 von MDM, der BILD-Webpage und der Münze Berlin beworben wird. Auflage beträgt 500,000 Stück und wurde von der Münze Berlin geprägt von der anscheinend auch das Zertifikat stammt. Die Volksunze wurde zum 60. Gründungsjubiläum der BRD ausgegeben und soll auch in den nächsten Jahren geprägt werden.

Dateianhang:
Dateikommentar: Volksunze Quadriga - Vorderseite
deutschland-quadriga-2.jpg
deutschland-quadriga-2.jpg [ 58.76 KiB | 3423-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: Volksunze Quadriga - Rückseite
deutschland-quadriga-1.jpg
deutschland-quadriga-1.jpg [ 55.18 KiB | 3423-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: Zertifikat
deutschland-quadriga-zerti.png
deutschland-quadriga-zerti.png [ 128.25 KiB | 3423-mal betrachtet ]


methusalem53 hat geschrieben:
hallo,
kommt es denn drauf an was auf der münze (medaillie) drauf ist? die meisten wollen doch mehr oder weniger mit dem silber spekulieren und da ist es doch wohl egal was auf drauf ist, solange es eine unze ist. eventuell ist sie sogar besser als richtige münzen, da eventuell kein sammlerzuschlag drauf kommt. echte sammler werden aber solche ausgaben nicht kaufen. und mdm verdient ja schließlich auch dran. dann sind doch münzen die bessere wahl, auch beim wiederverkaufen,
mfg methusalem53


cusco hat geschrieben:
Hi @methusalem53,

Ein unterschied zwischen Medaillen und Münzen liegt zum Beispiel in der Besteuerung und der Fälschungssicherheit.


methusalem53 hat geschrieben:
hallo cusco,
ich meinte jetzt nicht unbedingt mwst. und fälschungssicherheit. solche medaillien wie die volksunze wird wohl keiner fälschen. aber es ist eine unze silber. ob man sie jedoch wieder verkaufen kann und dann den preis bekommt den man selber bezahlt hat ist fraglich. geld verdienen doch nur die, die einen hohen wertsteigerungsfaktor anpreisen. telefonkarten, briefmarken, dm-münzen in pp, usw. usw. hat doch alles in der vergangenheit nichts gebracht. überall war nur der anfang eines jeden sammlergebietes interessant und danach tote hose. ich will eigentlich nur sagen: die wollen doch alle nur dein bestes- dein sauer verdientes geld! also lieber richtige münzen, ob gold oder silber, zusammentragen und versuchen so günstig wie möglich einzukaufen. auch wenn alles täglich im wert steigen oder fallen kann. münzen die die leute kennen, kann man auch wieder verkaufen wenn`s mal eng wird oder der gewinn hoch ist. ich würde mir keine volksunze kaufen, allein schon weil sie von m... vertrieben wird. aber man soll nicht alles ernst nehmen, mfg methusalem


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 15. Sep 2010, 12:56 
Benutzeravatar
Das alte Lied...Es wird etwas beworben, was angeblich irgendwann mal einen hohen Wert hat... Die Hysterie wird angeheizt und Otto Dummichel kauft...
Egal ob´s Telefonkarten, silberne 5, 10 Mark, Euronen oder sonst was und jetzt auch noch Volksunzen sind...Sowas kann man wirklich nur Otto D. andrehen...
Man ist hierzulande ja auch noch stolz darauf, dass 90 Mio. Deutsche mehr Gold gekauft haben wie 1Mia. Chinesen...Wenn dann die Goldblase platzt ist Otto D. wieder der Gelackmeierte und schreit Zeter und Mordio...
Zu Beginn meiner langjährigen philatelistischen und numismatischen Tätigkeit ca. 45 Jahre war ich Kunde bei Borek, für Briefmarkenneuheiten. Das Sammeln von dieser Massenware hab ich dann eingestellt und mich auf klassische Sammelgebiete bis 1945 beschränkt. Nicht mehr bei Borek etc.
Trotzdem erhalte ich immer noch ab und an die ach so tollen Angebote für irgendwelche Sondereditionen an Briefmarken, Münzen und dgl.
Selbstredend wird das umgehend entsorgt...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de