Goldsammler Infoportal

Münzsammler-Forum

Kostenloses Münzen-Sammler-Forum für alle privaten Sammler von Münzen und Kapitalanleger in Edelmetalle. Jeder Besucher kann sich Anonym registrieren um das Sammler-Forum voll zu nutzen. Hinweis: Nutzer mit 0 Beiträgen werden regelmäßig gelöscht.
Aktuelle Zeit: So 20. Aug 2017, 20:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Hier können NIOB-Münzen und NIOB-Medaillen aus der ganzen Welt gezeigt und Diskutiert werden.

Neues Münzenforum 2015, hier lesen und schreiben



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 16:06 
Benutzeravatar
25 Euro Niob
Sensationell - Erste Niobmünze

Mit der neuen, interessanten Materialkombination von Silber und Niob betont diese 25 Euro Münze den Blick in die Zukunft.

Im Jahr 1801 untersuchte der englische Chemiker Hatchett einen aus Nordamerika stammenden schweren dunklen Stein. Dabei entdeckte er ein bis dahin unbekanntes Element, das er nach seiner Herkunft Columbium nannte. Später wurde das Metall durch den Wissenschaftler Heinrich Rose ein zweites Mal entdeckt. Von ihm stammt die heute gebräuchliche Bezeichnung Niob.

Durch chemische Aufbereitung wird Niob von Tantal, das ähnliche Eigenschaften aufweist, getrennt. Da das Metall mit knapp 2.500 Grad einen hohen Schmelzpunkt hat, kommt es heute vermehrt beim Bau von Kühl- bzw. Wärmeableitungssystemen und in der Raumfahrt zum Einsatz. Damit hat dieses moderne Metall interessante Zukunftsaussichten.

Auch in der Münztechnik eröffnet Niob neue Möglichkeiten: Konnte man bisher farbige Münzen nur durch Emaillieren herstellen, so kann bei diesem Werkstoff durch spezielle Behandlung eine Farbveränderung (hier blau) erzeugt werden, die nicht abblättern kann.

Motiv 700 Jahre Stadt Hall
Auf der Rückseite ein Erdbeobachtungssatellit
Die Stadt Hall in Tirol blickt auf eine für die Numismatik bedeutende Geschichte zurück. Auf Grund der Entdeckung riesiger Silbervorkommen verlegte im 15. Jahrhundert Erzherzog Sigismund die landesfürstliche Münzstätte von Meran nach Hall.

Die große Münzreform brachte die ersten Großsilbermünzen hervor, die den bis dato gebräuchlichen Goldgulden weitestgehend ersetzten. 1486 war das Geburtsjahr des ersten sogenannten Guldiner.
1518 griff Graf Schlick in Joachimsthal (Böhmen) diese Idee auf und prägte einen 27 g Taler, der bald zum Vorbild für alle Großsilbermünzen wurde und dem Taler den Namen gab (Joachims-Thaler).
Der heute weltweit gebräuchliche Dollar und auch der japanische Yen haben ihren Ursprung im Taler.

Die Rückseite der neuen 25 Euro Münze aus Österreich zeigt im Mittelstück das Motiv des ersten Guldiners aus Hall, der Geburtsstätte des Talers (Dollars).

In den nächsten Jahren wird jeweils eine weitere Niob-Münze
im Wert von 25 Euro folgen - und es folgten bis heute 2012, 9 weitere wunderschöne, exklusive Münzen.


Land: Republik Österreich
Ausgabetag: 29.01.2003
Nennwert: 25 Euro
Durchmesser: 34 mm
Ring: 900er Silber (9 g fein) - Kern: 7,15 reines Niob
Auflage: 50.000
Qualität: handgehoben
Prägejahr: 2003
Nennwert: 25 Euro (25 EUR)
Material: Bi-Metallic Niobium center in 10 g Silber (.900) ring
Gewicht: 17,15 g
Durchmesser: 34 mm
Künstler: H. Wähner (Bildseite) – H. Andexlinger (Wertseite)

Dateianhang:
25 Niob Österreich 2003.jpg


Zuletzt geändert von JungUndKess am Mo 6. Aug 2012, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 16:17 
Benutzeravatar
2004 folgte dann diese...............

Die Spezifikationen sind glei, wie der Startmünze und haben sich bis heute nicht geändert.

Die Münze kostet heute- Stand: 06.08.2012 EUR 237,39 = ($ 295,00)

Dateianhang:
25 Euro Österreich-Niob 2004.01.jpg
Dateianhang:
25 Euro Österreich-Niob 2004.02.jpg


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 16:34 
Benutzeravatar
2005 folgte dann diese Münze und hier war nur der Künstler H. Andexlinger beteiligt.
In den darauffolgenden Jahren waren dann die Künstler
H. Wähner (Bildseite)
T. Pesendorfer (Wertseite) ... zeichnend.

Ansonsten gab es keinerlei Änderungen.

Dateianhang:
25 Euro 2005.01.jpg
Dateianhang:
25 Euro 2005.02.jpg


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de