Goldsammler Infoportal

Münzsammler-Forum

Kostenloses Münzen-Sammler-Forum für alle privaten Sammler von Münzen und Kapitalanleger in Edelmetalle. Jeder Besucher kann sich Anonym registrieren um das Sammler-Forum voll zu nutzen. Hinweis: Nutzer mit 0 Beiträgen werden regelmäßig gelöscht.
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 06:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Münzen aus der Schweiz wie Schweizer Franken allgemein können hier diskutiert bzw. besprochen werden.

Neues Münzenforum 2015, hier lesen und schreiben



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2013, 16:10 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Aug 2013, 18:37
Beiträge: 23
Ich habe auch in Gold investiert. Habe mir allerdings einen "breiteren" Wert ausgesucht, dh mein Portfolio includiert Diamenten, Silber, etc. Ich erwarte mir hier keine Expertenmeinungen, dh Anlageempfehlungen aber es würde mich dennoch eure Einschätzung betreffend des Goldpreises interessieren. Danke!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Okt 2013, 08:24 
Offline
Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 14:09
Beiträge: 72
hbss hat geschrieben:
Ich würde an Deiner Stelle nachkaufen. Denn es ist so, wenn der Goldpreis heute schwach ist, dann bekommst Du mehr Gold für das Geld. Deswegen solltest Du gerade wenn so schwache Tage sind, die Gelegenheit zum Aufstocken nutzen. In jedem Fall verbilligst Du, wenn Du schon in den letzten Jahren eingekauft hast.



ich bin mir da nicht so sicher! Bedenk bitte dass eine Einigung im Budgetstreit die Börsen wahrscheinlich wieder auf ein neues Allzeithoch bringen. Ich weiss nicht wann das platzt aber es wird. Nur ne Frage der Zeit und dann wird Gold raufgehen (müssen). Danke für deine insight.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Okt 2013, 08:25 
Offline
Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 14:09
Beiträge: 72
dolomit hat geschrieben:
Ich habe auch in Gold investiert. Habe mir allerdings einen "breiteren" Wert ausgesucht, dh mein Portfolio includiert Diamenten, Silber, etc. Ich erwarte mir hier keine Expertenmeinungen, dh Anlageempfehlungen aber es würde mich dennoch eure Einschätzung betreffend des Goldpreises interessieren. Danke!




Klingt nach einen ETF? Oder hast du etwa Anglo American oder ähnliches genommen? Welche Performance hast du bisher dieses Jahr? Danke!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2013, 10:36 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Aug 2013, 18:37
Beiträge: 23
deroesi1000 hat geschrieben:
hbss hat geschrieben:
Ich habe gerade wieder mal die Hand auf der Tastatur, sonst würde ich mir ja auf die Schulter klopfen. So haben es die Banker ja auch gesagt. Wenn also in Südostasien es nicht weiter rutschen wird, dann wird der Goldkurs erst mal in ruhigem Wasser fahren. Das war wohl zu erwarten. Mit was hast Du denn gerechnet?



so jetzt ist mal fast 1 1/2 Monate vergangen und der Goldpreis fiel wieder! Deshalb weil sich die Märkte wieder beruhigt haben? Ich denk mal JA! Frag mich ob ich Barrick Gold behalten soll oder verkaufen!



Die Märkte sind bei Höchstständen. Mittlerweile denke ich dass fast alles fallen könnte das inkludiert auch Gold. Wenn auch nur kurzfristig. Man sollte annhemen dass Gold in der letzten Zeit hochgehen hätte sollen was es aber nicht tat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2013, 10:42 
Offline
Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 14:09
Beiträge: 72
hbss hat geschrieben:
Ich habe gerade wieder mal die Hand auf der Tastatur, sonst würde ich mir ja auf die Schulter klopfen. So haben es die Banker ja auch gesagt. Wenn also in Südostasien es nicht weiter rutschen wird, dann wird der Goldkurs erst mal in ruhigem Wasser fahren. Das war wohl zu erwarten. Mit was hast Du denn gerechnet?



Ich hatte mit einer Goldpreissteigerung von ca 20% gerechnet. Da hab ich noch nicht die aktuellen Budgetprobleme der Amis miteinbezogen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2013, 10:43 
Offline
Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 14:09
Beiträge: 72
dolomit hat geschrieben:
deroesi1000 hat geschrieben:
hbss hat geschrieben:
Ich habe gerade wieder mal die Hand auf der Tastatur, sonst würde ich mir ja auf die Schulter klopfen. So haben es die Banker ja auch gesagt. Wenn also in Südostasien es nicht weiter rutschen wird, dann wird der Goldkurs erst mal in ruhigem Wasser fahren. Das war wohl zu erwarten. Mit was hast Du denn gerechnet?



so jetzt ist mal fast 1 1/2 Monate vergangen und der Goldpreis fiel wieder! Deshalb weil sich die Märkte wieder beruhigt haben? Ich denk mal JA! Frag mich ob ich Barrick Gold behalten soll oder verkaufen!



Die Märkte sind bei Höchstständen. Mittlerweile denke ich dass fast alles fallen könnte das inkludiert auch Gold. Wenn auch nur kurzfristig. Man sollte annhemen dass Gold in der letzten Zeit hochgehen hätte sollen was es aber nicht tat.




Nein, das entspricht nicht der Theorie! praxis mag anders aussehen aber idR wird der Goldpris SOFORT kräftig anziehen sobald ein Crashszenario eintritt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2013, 16:24 
Offline
Superhilfe
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 17:18
Beiträge: 1904
dolomit hat geschrieben:
Ich habe auch in Gold investiert. Habe mir allerdings einen "breiteren" Wert ausgesucht, dh mein Portfolio includiert Diamenten, Silber, etc. Ich erwarte mir hier keine Expertenmeinungen, dh Anlageempfehlungen aber es würde mich dennoch eure Einschätzung betreffend des Goldpreises interessieren. Danke!


Was verstehst Du unter Goldinvestments?
Goldmünzen?
Goldbarren?
Wertpapiere auf Gold?
Goldminen?

Was heisst etc, hast Du Rohstoffe gesammelt oder nur Edelmetalle?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2013, 12:34 
Offline
Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 14:09
Beiträge: 72
Goldmünzen halte ich mittlerweile für keine guten investments da

a) ich vom Goldpreis am Markt abhängig bin und
b) der Münzpreis zusätzlich davon abhängig ist wie beliebt die Münze ist

Ausserdem sind dann noch (eher berechenbare) Parameter wie Auflageanzahl, etc.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2013, 12:43 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Aug 2013, 18:37
Beiträge: 23
@HBSS ich meinte eher den Handel an der Börse! Münzen kaufe ich mir vorwiegend weil sie mir gefallen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Okt 2013, 10:53 
Offline
Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 14:09
Beiträge: 72
Hast du gestern Börse geguckt? hbss oder dolomit oder sonst wer? Goldpreis ging hinauf und die Kurse gingen hinauf?! Das ist gegen Lehrbuch!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de