Goldsammler Infoportal

Münzsammler-Forum

Kostenloses Münzen-Sammler-Forum für alle privaten Sammler von Münzen und Kapitalanleger in Edelmetalle. Jeder Besucher kann sich Anonym registrieren um das Sammler-Forum voll zu nutzen. Hinweis: Nutzer mit 0 Beiträgen werden regelmäßig gelöscht.
Aktuelle Zeit: Fr 26. Mai 2017, 00:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Goldpreis in USDGoldpreis in Euro zu 1 UnzeGoldpreis in Euro zu 1KgAllgemeine Regeln und Anleitungen
Hier im Goldforum alles über das Edelmetall Gold zum Beispiel Preis-Verhalten und anderen Diskussionen über Gold als Edelmetall wie verschiedene Goldmünzen, Goldbarren oder Goldschrott. Das Goldforum ist für Kapitalanleger und Sammler oder ähnlichen gleichermaßen bestimmt.

Hier befinden sich die Aktuellen Goldpreise in USD zu 1 Unze und in Euro für 1-Kg / 1000g, der Goldpreis für 1 Unze in Euro befindet sich oberhalb der Seite.
Tipp: Goldmünzen und Barren Auktionen

Neues Münzenforum 2015, hier lesen und schreiben



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 24. Aug 2013, 17:51 
Offline
Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 14:09
Beiträge: 72
hbss hat geschrieben:
100 Dollar sind doch nichts. Schau Dir mal die Preiskurve an. Da gibt es viel grössere Bewegungen. Beim Gold ist das halt extra problematisch, wegen dem "Zahnarzt" und dem Spekulationsgold. Nehmen wir an
morgen wird der Goldpreis um 300 Dollar steigen. Jeder der nun Gold braucht wie ein Zahnarzt wird nun Gold kaufen in Mengen, weil ja morgen wieder 400 Euro dazukommen können an Steigerung. Und so wird der Goldpreis wieder ansteigen. Und wer sich mal den Chart der letzten 30 Jahre ansieht, der wird sehen, dass jede Bewegung zb 200 Dollar nach oben, sofort Kettenreaktionen auslöst.



Das widerspricht aber dem Kursverlauf der letzten 10 Jahre oder? Gab es hamsterkäufe wie du sie beschrieben hast? Nein!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 25. Aug 2013, 08:31 
Offline
Superhilfe
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 17:18
Beiträge: 1904
Gold ist verfallen? Jetzt stehe ich auf der Leitung und verstehe gar nichts mehr.
Ich krame mal meine Kenntnisse zusammen ohne nachzugucken nach dem Chart:
Gold ist immer wertvoller geworden und nur seit kurzer Zeit gibt es eine Korrektur oder wie der Fachmann es nennt: Gewinnmitnahmen.
Oder hast Du was völlig anderes gemeint?

Ein fallender Goldpreis hätten wir erst bei 500 Dollar.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 25. Aug 2013, 09:33 
Offline
Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 14:09
Beiträge: 72
Cusco hat geschrieben:
hbss hat geschrieben:
Denkst Du für die nächsten 1 bis 3 Jahre oder langfristig. Oder wird nach 5 Jahren das alte Top übersprungen?


Gold ist eine Langfristige Anlage und Gold ist in den letzten Jahren mehrmals plötzlich um 100 USD innerhalb von 1-2 Tagen gefallen und hat sich dann wieder erholt. Dieses Jahr war der Preisverfall zwar höher als 100 USD, aber ich denke das sich der Goldpreis auch davon wieder erholen wird, denn die Finanzkrise ist noch nicht Vorbei :!:

@Arndt Willkommen im Forum :)



Sehr vereehrter Herr Cusco! Die Mehrheit der Analysten einer gegenteiligen Meinung. Aber es klingt ja alles plausibel was sie hier sagen!. Ich würde auch sagen wir gehen wieder hinauf.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Aug 2013, 10:52 
Offline
Superhilfe
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 17:18
Beiträge: 1904
Wenn wir hier über Gold und Goldpreis reden, also auch spekulieren, dann ist immer die Frist wichtig. Also denkt Ihr über einen Zeitraum von einem Monat oder 10 Jahren. Das ist der entscheidende Punkt. Weil ich ja das Kapital für ein Kilo Gold irgendwo anders wegnehmen muss zB vom Sparbuch. Das ist immer zu bedenken: die Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2013, 20:04 
Offline
Hilfeservice
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Jul 2010, 05:04
Beiträge: 719
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
Nicht nur ich bin der Meinung das Gold noch steigen wird siehe:

Zitat:
Der WGC fügt hinzu, dass laut einer Umfrage sowohl in China als auch Indien von einer positiven Kurserwartung auf dem Markt ausgegangen werde. Pro Land gaben rund 1000 Befragte an, dass ihrer Meinung nach der Goldpreis zwischen Mai und Juli um 62% bis 66% ansteigen werde.

:arrow: Quelle: Gastbeitrag von goldnews.bullionvault.de vom 28.08.2013

Hier noch ein Beitrag über Syrien :arrow: Syrien löst Gold-Investments als Flucht in die Sicherheit aus

_________________
Wer Gold besitzt, hat immer Geld!
18.05.2015 Neues Münzenforum, bitte meldet euch dort an. Denn das Goldsammler-Forum wird selten Gepflegt / ist weniger Aktiv.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 29. Aug 2013, 07:44 
Offline
Superhilfe
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 17:18
Beiträge: 1904
Was bewegt das Gold?
Die Nachfrrage oder die Krise. Meiner Erfahrung nach eher die Weltpolitik und nicht der Bedarf. Gemeint ist natürlich der Goldpreis. Und im Moment steuern die USA und die Krise in Südostasien den Goldkurs am meisten.
Oder was sind Eure Erfahrungen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 29. Aug 2013, 10:20 
Offline
Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Aug 2013, 16:59
Beiträge: 8
Danke dir @Cusco ;)

Ja wenn in Gold investiert, dann gleich richtig. Mit ein paar Dollar / Euro kommt man nicht weit.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 30. Aug 2013, 11:49 
Offline
Superhilfe
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 17:18
Beiträge: 1904
Sinnvoll ist jeden Monat etwas in Gold anlegen. Zum Beispiel 10 % vom Einkommen. Das hat vor allem den Vorteil, so kannst Du dem wechselhaften Goldkurs eins auswichen durch den Durchschnittseffekt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Sep 2013, 20:45 
Offline
Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:19
Beiträge: 8
Der Goldpreis steigt weiter an und wird bald wieder einen Rekordpreis pro Unze erreichen. Der steigende Goldpreis ist gut für alle Besitzer von Goldmünzen und Goldbarren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2013, 08:25 
Offline
Superhilfe
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 17:18
Beiträge: 1904
Wie kommst Du darauf? Keine Sorgen machen, ich will Dir nicht widersprechen. Aber wir sind hier bei der Kohle und da brauchen wir auch harte Fakten?
Worauf baust Du Deine These?
Und sammelst Du Gold und wenn ja wie, in Barrenform oder in Münzen?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de