Nachrichten Gold, Silber, Platin

Empfehlung für: ...lmetalle.php?nachricht=199-goldhandel-in-china-weiter-dereguliert
Titel: Goldhandel in China weiter dereguliert

[Verzeichnis der Wochen-Nachrichten der Edelmetallpreise]

Goldhandel in China weiter dereguliert

04.10.2013: Chinesische Zentralbank genehmigt mehr Einfuhr- und Ausfuhrlizenzen, während Goldhandel enormen Aufschwung erfährt...

Der Goldhandel mit China sollte sich nun ausweiten, nachdem die dortige Zentralbank in dieser Woche verkündete, sie würde die Anzahl der Unternehmen erhöhen, die Edelmetall ein- und ausführen dürften.

Banken, die auf der Shanghai Gold Exchange Gold handeln, können eine Lizenz beantragen. Betreiber von Goldminen in China - nun der weltweit größte Goldproduzent - werden außerdem die Möglichkeit bekommen, das Edelmetall über die Landesgrenzen hinaus zu versenden, sofern deren jährliche Produktion 10 Tonnen übersteigt.

Es wird damit gerechnet, dass China noch in diesem Jahr Indien von seinem Platz als weltweit größter Goldverbraucher ablösen wird. Der internationale Handel mit Edelmetall ist momentan noch auf neun Großbanken beschränkt. Die Chinesische Volksbank, die schon seit langem auf eine Deregulierung des Goldhandels hofft, verkündete in einem Kommentar, dass sie „die Geschäftsentwicklung von der Ein- und Ausfuhr von Gold und Goldprodukten standardisieren und fördern sowie die Rechte der Ausübenden schützen wolle“.

Die Auslieferung von auf der Shanghai Gold Exchange gekauftem physischen Gold durchbrach bereits im ersten Halbjahr des Jahres die 1.000-Tonnen-Marke und übertraf somit bereits die gesamte Menge des Vorjahrs.

Der starke Preissturz in diesem Frühjahr resultierte in einem sprunghaften Anstieg der Nachfrage. Laut der Logistiker, die in dieser Woche an der Jahreskonferenz der London Bullion Market Association in Rom teilnahmen, war die chinesische Nachfrage so groß, dass dadurch das Defizit aus Indien ausgeglichen wurde, das aufgrund der neuen Importbeschränkungen entstand, mit denen die indische Regierung versuchte, das große Handelsbilanzdefizits des Landes zu reduzieren.

Der Goldhandel während der Geschäftszeiten in Asien hat sich in 2013 gegenüber dem Vorjahr verdoppelt, sagte Jeremy East von der Standard Chartered Bank in seiner Präsentation. 

„Falls [die Deregulierung] in Kraft tritt, könnte sich das nach China gesandte Angebot erhöhen und dadurch, je nach Nachfrage, die [inländischen] Preise fallen“, zitiert Reuters einen Goldhändler aus Hongkong.

Die Aufschläge auf physisches Gold sprangen nach den Preisstürzen im April und Juni auf bis zu 30 USD je Feinunze über dem London Fixpreis, da Importeure Probleme hatten, die erhöhte Anfrage aus China zu stillen.

Die Gesetze zum Goldhandel und Besteuerung wurden in China erstmals in 2002 etwas gelockert.

Ein Beitrag von goldnews.bullionvault.de

Kommentar-Bereich

Hier kann zum Artikel Goldhandel in China weiter dereguliert anonym von euch über einen Nick-Namen Fragen gestellt, Antworten auf Fragen, Vorschläge unterbreitet, Ergänzungen, Kritiken oder ähnlichen Kommentare geschrieben werden.

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben, verfasse doch den ersten ...

Kommentar-Übersicht


Edelmetall Wochen-News Vom
Gold: Explosion bei Nachfrage aus China 25. September 2013
Edelmetallpreise 20.09.2013 bis 27.09.2013 September 2013 Schwächer 29. September 2013
Goldpreis volatil und Veröffentlichung der US-Beschäftigtenzahlen abgesagt 3. Oktober 2013
Goldpreis und die Arbeitslosenquote 8. Oktober 2013
Westeuropas Anteil am Gold der Zentralbanken sinkt 11. Oktober 2013
USA-Goldproduktion im ersten Halbjahr 2013 gesunken 28. Oktober 2013

Dauer der Suche: 0,00061 Sekunden

[Übersicht der Wochen-Nachrichten der Edelmetallpreise]

Edelmetall-News Spezial V1.10 vom 11. April 2010 by www.goldsammler.eu

Edelmetalle, Münzen und Briefmarken
Münzauktionen über Münzen und Barren aus Gold und Silber
Online Verwaltung für Münzen und Edelmetalle

nach oben Nach oben springen
Inhaltsverzeichnis dieser Goldseite
Impressum und Haftungsausschluss von Goldsammler.eu
User online