Nachrichten Gold, Silber, Platin

Empfehlung für: ...hricht=183-nachfrage-nach-goldmuenzen-barren-2013-hoeher-als-2012
Titel: Nachfrage nach Goldmünzen und Barren 2013 höher als 2012

[Verzeichnis der Wochen-Nachrichten der Edelmetallpreise]

Nachfrage nach Goldmünzen und Barren 2013 höher als 2012

28.08.2013: Investitionen in Goldmünzen und Gold-Barren wuchsen vor allem durch die Nachfrage aus China und Indien sprunghaft an. Aber ETF-Verkäufe von westlichen Vermögensverwaltern wiegen nach wie vor schwer ... Quelle goldnews.bullionvault.de

Die diesjährige Nachfrage von Privatanlegern nach Goldmünzen und Barren hat bereits mehr als drei Viertel der Gesamtnachfrage in 2012 erreicht, wie aus Daten des World Gold Councils (WGC) hervorgeht.

Die Lobby-Organisation der Goldminenindustrie berichtet in ihrer jüngsten Ausgabe der Gold Demand Trends, dass die Nachfrage nach physischem Gold wie Münzen und Barren im ersten Halbjahr in 2013 bereits 913 Tonnen betrug. Dies entspricht 76% der Gesamtnachfrage im vergangenen Jahr, steht im Bericht, der sich auf Daten von Thomson Reuters GFMS stützt.

Die Nachfrage in den beiden führenden Goldmärkten China und Indien ist um mehr als 50% gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Hinzu kommt die gesteigerte Nachfrage nach Goldschmuck, die laut des World Gold Councils unter anderem durch den diesjährigen Preissturz für Edelmetall ausgelöst wurde.

Der WGC schreibt ferner, dass in beiden Märkten die starke Nachfrage im zweiten Quartal nicht nur auf der Käuferebene für kurzfristige Gelegenheitskäufe bezeichnend war, sondern ebenso für den Handel, der genutzt wurde, um die vorhandenen Bestände aufzustocken.

Doch während indische Privatanleger für ihre Preissensibilität bei Gold bekannt sind, überrascht diese Vorgehensweise vor allem bei chinesischen Konsumenten, steht weiterhin in dem Quartalsbericht. Bislang gab es in China historisch die Tendenz, in den steigenden Trend zu kaufen. Dies ist umso bemerkenswerter, da das zweite Quartal traditionell schwach für Gold ist, nachdem im Quartal zuvor im Zusammenhang mit dem chinesischen Neujahr die meisten Goldkäufe getätigt werden.

Der WGC fügt hinzu, dass laut einer Umfrage sowohl in China als auch Indien von einer positiven Kurserwartung auf dem Markt ausgegangen werde. Pro Land gaben rund 1000 Befragte an, dass ihrer Meinung nach der Goldpreis zwischen Mai und Juli um 62% bis 66% ansteigen werde.

Allerdings überwogen im zweiten Quartal die anhaltenden und massiven Verkäufe von westlichen Vermögensverwaltern, die zuvor hohe Positionen in börsengehandelte Goldfonds hatten, die weltweite Nachfrage nach Münzen und Barren.
Von daher ging insgesamt die Nachfrage im Zeitraum von April bis Juni um 12% zurück. Durch die Nettoverkäufe von 400 Tonnen durch Gold-ETFs, sank die Gesamtnachfrage auf 856 Tonnen.


Kommentar-Bereich

Hier kann zum Artikel Nachfrage nach Goldmünzen und Barren 2013 höher als 2012 anonym von euch über einen Nick-Namen Fragen gestellt, Antworten auf Fragen, Vorschläge unterbreitet, Ergänzungen, Kritiken oder ähnlichen Kommentare geschrieben werden.

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben, verfasse doch den ersten ...

Kommentar-Übersicht


Edelmetall Wochen-News Vom
Edelmetallpreise 16.08.2013 bis 23.08.2013 August 2013 Stärker 24. August 2013
Silber und Gold eine neue Divergenz? 24. August 2013
Wie funktionieren die Gold-Bestände der Comex? 25. August 2013
Syrien löst Gold-Investments als Flucht in die Sicherheit aus 28. August 2013
Goldpreis gleicht Sommertief aus, Silber erreicht 4-Monats-Hoch 29. August 2013
Indien „könnte“ Goldreserven verwenden um Krise zu bekämpfen 29. August 2013

Dauer der Suche: 0,00069 Sekunden

[Übersicht der Wochen-Nachrichten der Edelmetallpreise]

Edelmetall-News Spezial V1.10 vom 11. April 2010 by www.goldsammler.eu

Edelmetalle, Münzen und Briefmarken
Münzauktionen über Münzen und Barren aus Gold und Silber
Online Verwaltung für Münzen und Edelmetalle

nach oben Nach oben springen
Inhaltsverzeichnis dieser Goldseite
Impressum und Haftungsausschluss von Goldsammler.eu
User online